shim shim
EckeObenLinks SchattenOben
Heilpraktiker

Gladbacher Str. 81
41366 Schwalmtal

Tel.:+49 2163 576602
Tel.:+491779582431

Fax:+492163 5798819

Öffnungszeiten

Barrierefreiheit
Die Praxis ist Barrierefrei zu erreichen. Der Parkplatz befindet sich direkt neben der Naturheilpraxis.

Logo Freie Heilpraktiker e. V.
Mitglied im
Freie Heilpraktiker e.V.

Heilpraktiker
Thomas Ahlers

Stuhldiagnostik und Sanierung der Darmschleimhaut

Pilzdiagnostik/ Dysbiose | Enzymdiagnostik im Rahmen der Stuhlanalyse |

   
  

Pilzdiagnostik/ Dysbiose

Die gesunde Darmschleimhaut bzw. Darmflora bildet in der Therapie der Naturheilkunde eine wichtige Säule. Im Darm ist ein Teil des Immunsystems beheimatet und bildet somit einen wichtigen Teil der Immunabwehr. Kommt es zu einer Dysbalance der Darmflora im Darm, oder sogar zu eine pathogenen Besiedelung der Darmschleimheitz z.B. durch Pilze, kann das Immunsystem aus dem Gleichgewicht geraten und so seiner Aufgabe nicht mehr nachkommen.

 

Welche Bakterien gehören in den Darm?

  • E Coli
  • Enterokokken
  • Lactobazillen
  • Klebsiella/ Enterobacter
  • Pseudomonas
  • Proteus- Gruppe

 

Wie erfolgt die Stuhldiagnostik?

Der Patient bekommt zwei Röhrchen nicht nach Hause und muss von zwei Stuhlproben Stuhl entnehmen und diese darauf in das Labor senden. Dort wird die Stuhlprobe angelegt und nach ca. vier Tagen ausgewertet. Der Befund wird vom Labor in die Praxis gesendet und dann gemeinsam mit dem Patienten besprochen. Hier wir gemeinsam überlegt, welche die beste Therapie zur Sanierung der Darmschleimhaut ist, falls die Auswertung der Stuhlprobe Veränderungen in aufweist.

In der Regel rate ich immer bei einem Erstkontakt eine Stuhlprobe zur Auswertung in das Labor zu senden. Meine Erfahrung aus der Praxis zeigt mir hier, dass Patienten, bei denen sich die Darmschleimhaut im Gleichgewicht befindet mit der gesamten Therapie leichter umgehen können. Somit können sich Veränderungen schneller einstellen.

Patienten mit der Stoffwechselkrankheit Kryptopyrrolurie KPU haben nach meiner Erfahrung häufig Auffälligkeiten in der Auswertung ihrer Stuhlprobe. Bei der KPU kommt es zu einem Vitamin B6-, Zink- und Manganmangel. Diese sind Mikronähstoffe, die der Organismus benötigt, um den Stoffwechsel im Gleichgewicht zu halten. Bei der KPU Fehlen diese Mikronährstoffe und der Körper hat große Probleme dieses auszugleichen.

 
 
   

Enzymdiagnostik im Rahmen der Stuhlanalyse

Viele Krankheiten gehen mit unklaren Darmbeschwerden einher. Die Enzymdiagnostik im Rahmen der Stuhlanalyse bietet hier die Möglichkeit, differenzialdiagnostisch vorzugehen und eine entsprechende Therapie in die Wege zu leiten.

Zwei Parameter spielen hier eine wichtige Rolle:

  • Alpha 1 Antitrysin
  • sekretorische IgA

Das Alpha 1 Antitrypsin ist ein akutes Phase Protein welches bei akuten Entzündungen der Darmschleimhaut erhöt ist. Durch die Entzündung der Darmschleimhaut wird sie durchlässiger für Proteine (Eiweiße). Somit spricht man hier von einem enteralem Eiweißverlust.

 

Das sekretorische IgA lässt  Rückschlüsse über das Immunsystem zu. Hier kann der Therapeut eine Aussage über den Funktionszustand des darmasoziierten Immunsystem machen. Viele Krankheiten lassen sich in Bezug zur Anamnese hier sicher diagnostizieren. Krankheiten wie z.B Fructose-, Lactose- und Histaminintolleranz lassen sich so differenzialdiagnostisch bestimmen.

 

Beide Paramter lassen sich leicht und relativ kostengünstig über die Stuhlanalyse bestimmen. Sprechen Sie mich an, ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen unverbindlich.

 

Kontakt

 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.happy-website.de | www.portasanitas.de | login


Heilpraktiker
Gladbacher Str. 81, 41366 Schwalmtal
Telefon:
Fax: +492163 5798819
E-Mail: aet
http://www.heilpraktiker-ahlers.de/Stuhldiagnostik-und-Sanierung-der-Darmschleimhaut-17.html
 
EckeUntenLinks
Schatten unten
Ecke unten rechts
Schatten unten